08.03.2010

MEIN ECHO-ABEND... von Daniel Schuhmacher



DER GASTBLOG

Heute von:  Daniel Schuhmacher



Letzten Donnerstag war es soweit, der Echo fand endlich statt. Ich hab mich unabhängig von irgendwelchen Nominierungen auf den Abend gefreut. Ich meine, immerhin zählt der Preis zu den größten Musikpreisen Europas, und viele große Künstler sind dort. 


Bevor es aber losging, hatte ich noch diverse Interviewtermine bezüglich meiner neuen Single „If it’s love“ die ja am 26. März erscheint. Am Abend ging es dann erst zu der Sony-Pre-Veranstaltung und von dort aus zur Verleihung. 


Foto by Volker Neumüller


Zwischen großen Acts wie Silbermond, Gossip, Robbie Williams usw. zu sitzen, war schon eine große Sache für mich. Angespannt wegen den Nominierungen war ich dann schon etwas. Aber allein schon in der Kategorie „Bestes Video national“ waren mit mir etablierte Musikacts aus Deutschland nominiert, und daher war ich gerade in dieser Kategorie mehr als zufrieden mit einer Nominierung. Schlussendlich gewann Sido den Preis. Ich muss zugeben, ich hatte eher mit Silbermond als Preisträger gerechnet, da ihr Video einfach eine tolle Message verkörpert und zum Nachdenken anregt. 


Bei der Veranstaltung konnte ich dann mal live erleben, was für ein Profi Robbie Williams ist. Wie er mit den Interviewfragen umging, war einfach professionell und unterhaltsam. Er gewann, wie zu erwarten war, dann auch den Preis für den Künstler des Jahres. An dem Abend war aber, allein wenn es um die Auftritte geht, mein Highlight die Band Gossip. Und wie zu erwarten, war ich von dem Auftritt mehr als nur begeistert. Ich finde, live hat Beth Dito einfach eine unglaubliche Energie und Ausstrahlung. 


Nicht nur Daniels Echo-Highlight: Beth Dito
Foto: BVMI/Monique Wüstenhagen

Als es dann zu der Kategorie „Best Newcomer national“ kam, war ich sehr angespannt, immerhin hatte ich in 2009 130.000 Alben und 270.000 Singles (von "Anything but love") verkauft. Somit rechnete ich mir eigentlich gute Chancen aus. Aber ich hatte schon damit gerechnet, dass die Baseballs eine harte Konkurrenz sein würden. 


Und schlussendlich behielt ich Recht. Aber ich konnte gut damit Leben und war nicht so enttäuscht wie viele vielleicht denken. Ich kann nur nochmal sagen, zwei Nominierungen bei so einem Preis bedeuteten mir schon sehr viel. Die Situation mit den Buhrufen während der Laudatio bekam ich gar nicht mit. Ich habe es erst realisiert, als Tim Mälzer mich verteidigt hat und mal etwas Respekt vor einem Menschen in den Abend gebracht hat.


 Foto: BVMI/Monique Wüstenhagen


Der Rest war ja ein purer Diss gegen Castingshows und Castingacts. Ich finde es schade, dass man nicht den Künstler oder eine Band sieht, sondern das Produkt aus einer Castingshow. Aber das Thema könnte man totdiskutieren, es ändert nichts. Es ist in Deutschland nun mal so und man muss langfristig versuchen, die Leute mit Qualität zu überzeugen. Trotz allem ging ich mit einem Lächeln aus dem Saal und zur Aftershowparty. Ich wollte feiern, was ich erreicht hatte, und das tat ich auch ausgiebig.

Lg Daniel



Kommentare:

  1. sehr schön geschrieben und vor allem von THE ARTIST. Danke ;)

    AntwortenLöschen
  2. Echt klasse!
    DANKE Daniel, das du uns an deinen Gedanken und Eindrücken teilhaben läßt!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank Daniel für deinen Bericht, ist total interessant, die Echo-Verleihung aus deiner Sicht zu lesen! Meine Lieblingsstelle "Trotz allem ging ich mit einem Lächeln aus dem Saal und zur Aftershowparty. Ich wollte feiern, was ich erreicht hatte, und das tat ich auch ausgiebig."...Hast du genau richtig gemacht und du weisst ja...du bist unser Echo-Gewinner der Herzen, diese hast du im Sturm erobert :-)!!!

    AntwortenLöschen
  4. Danke Daniel für den tollen Bericht und dass Du so bist, wie Du bist und deswegen mögen wir Dich auch so sehr :-))

    AntwortenLöschen
  5. Thank you Daniel das ist ein toller Bericht, ich finde es beruhigend zu hören das du trotz alledem nen schönen abend hattest und dir das alles nicht zu Herzen genommen hast, das ist die richtige Einstellung WEITER SO!!! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Daniel,
    danke für Deinen Bericht, der mir zeigt, wie stark ein 22-jähriger junger Mann sein kann.
    Du hast im letzten Jahr wahrscheinlich das "Highlight" Deines bisherigen Lebens erlebt, danach kamen Enttäuschungen und Nackenschläge ohne Ende.
    Ich bewundere Dich, daß Du Verzweiflung und Resignation überwunden hast.
    Auch zukünftig wirst Du von dummen Ignoranten kritisiert werden; aber Du hast Deine wundervolle Stimme, das weißt Du, und vor allem hast Du U N S , Deine zuverlässige Fanbase, die Dich nicht allein läßt.

    AntwortenLöschen
  7. Danke Daniel .... our hero .... dein Weg geht steil nach oben, du machst es genau richtig ! Und deine Fans stehen wie eine Mauer hinter dir. Du wirst noch viele Preise bekommen.. ein Schritt nach dem anderen, die ganze Welt ruft :))

    AntwortenLöschen
  8. schöner blog.. das mit den castigshows versteh ich immernoch ned ganz.. den auf ARD/Pro7 läuft ja aktuell auch ne Castingshow.. und die sollen dann für Deutschland in Oslo gewinnen.. hmm höchst fragwürdig...;)

    AntwortenLöschen
  9. Danke Daniel für deinen tolle, interessanten Bericht, wie Du den Abend aus Deiner Sicht erlebt hast. Und das Lächeln auf Deinem Gesicht hattest Du Dir mindestens verdient, Du kannst stolz auf Dich sein, was Du bisher geleistet und erreicht hast. Eigentlich hättest Du noch mehr verdient,aber es kam leider anders. Und gerade deshalb verdienst Du großen Respekt vor Deiner Haltung an diesem Abend!

    AntwortenLöschen
  10. Danke,DANIEL das wir den Echoabend jetzt noch einmal aus Deiner Sicht beschrieben bekommen haben.
    Da waren wir wohl trauriger als Du?
    Du bist im letzten Jahr so stark geworden und das ist gut für all die Dinge die noch vor Dir liegen.
    Immer schön Schritt für Schritt die Erfolgsleiter hinauf.
    Wir werden dir immer beistehen,wenn Du Hilfe brauchst!HONESTLY!!!!!!

    AntwortenLöschen
  11. Danke, Daniel, für den Echo aus Deiner Sicht, daß Du uns an Deinen Gedanken und Gefühlen dazu teilhaben läßt ...
    und freue mich, daß Du trotzdem hinterher hast die Party genießen können ...
    Du bist ein einzigartiger, toller Mensch

    AntwortenLöschen
  12. man versteht so Manches nicht, wenn es um Castingshows geht...aber egal!!!Aus deiner Sicht das Ganze zu lesen ist einfach nur beeindruckend und entlockt mir einen Hauch von Respekt. Ich selbst verfolge nicht jede Castingshow, aber ich bin in letzter Zeit doch der Versuchung erlegen und habe ein wenig reingeschaut. Es gibt interessante Talente, jedoch du bist so glaube ich langsam ein Ausnahmetalent. Du hast eine Art dich in die Menschen einzubringen, welche einfach nur wunderbar ist. Ich habe deine Konzerte und Auftritte über youtube verfolgt und muss sagen, es gefällt mir immer mehr dir zu zuhören. Deine Stimme ist so....man findet keine Worte. Ich glaube ich werde langsam ein Fan von dir, nein...ich bin gerade einer geworden. Du trägst so eine Herzenswärme in dir, bleib so wie du bist. Und dass mit den Nominierungen....wie du ja selber sagst, schon nominiert zu sein ist eine Ehre. Und du wirst in naher Zukunft des Öfteren noch Preise bekommen, da bin ich mir ziemlich sicher...liebe Grüße von einem neuen Fan

    AntwortenLöschen
  13. Genau Daniel, das wirst du tun...die Leute langfristig mit Qualität überzeugen!!
    Und dass du auf der Aftershowparty ,wie ich hörte,ausgelassen gefeiert hast,find ich toll!!!

    AntwortenLöschen
  14. Mensch Daniel...ich hab keine Ahnung ob du mitbekommen hast wieviel Sorgen sich alle gemacht haben.
    Wir haben uns gefragt...
    wie du das alles verkraftest...
    wie du dich fühlst.
    Jeder von uns hat mitgefiebert.
    Jeder von uns hätte dir gern alles negative an diesem Abend abgenommen.
    Jeder von uns war/ist so stolz auf dich.
    Wir alle freuen uns auf noch viele Nominierungen und sicher auch viele Preise die du gewinnen wirst!!!
    Dein Blog...deine Sicht auf den Echoabend hat mir gezeigt, du hast soviel Stärke, soviel Kraft...wir können uns beruhigt zurücklehnen und deine Musik geniessen :-)

    AntwortenLöschen
  15. Hey Daniel...danke erst mal, dass du dir die Zeit genommen hast, uns den Abend aus deiner Sicht zu schildern. Du hast an Persönlichkeit und innerer Stärke so zugelegt, dass wir uns scheinbar wieder mal umsonst Sorgen gemacht haben, wie du den Abend weggesteckt hast.
    Ich war mir so sicher und deshalb umso enttäuschter, dass die Auszeichnung für den Newcomer national nicht an dich vergeben wurde....ich werde diese "Politik" wohl nie verstehen.
    Ich gönne es dir von ganzem Herzen, dass du dich trotzdem gefeiert hast........wir wären sehr gerne dabei gewesen ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Lieb von dir ,Daniel dass du dir die Zeit genommen hast ,uns deine Sichtweise und Eindrücke des Echo-Abends uns hier mitzuteilen!Was haben wir gezittert und gebangt warscheinlich noch mehr als du selbst ! Egal,deine Zeit wird kommen!Ich bewundere deine Art damit umzugehen und das du deine Nominierungen gefeiert hast!Du weißt ,du hast den Echo unserer Herzen schon längst gewonnen!Mach weiter so,ich stehe 1000%-ig hinter und zu dir(und nicht nur ich)! ;-)

    AntwortenLöschen
  17. be your own party ;-) und einfach weiter so.

    herzlichen glückwunsch an dieser passenden stelle zu den zwei tollen nominierungen und zu allem, was du dir bisher schwer erarbeitet hast. du machst den menschen freude und bringst jede menge spass. und du wirst noch viele weitere erreichen, wenn du so bleibst, wie du bist.

    lg, a. x

    AntwortenLöschen
  18. Danke für den tollen Beitrag - ich sehe es wie Du, 2 Nominierungen waren Spitze und Grund genug zu feiern.
    Ob du nun den Echo bekommen hast oder nicht, Sympathiepunkte hast du ganz sicher gehabt und den einen oder anderen durch Deine Haltung überzeugen können.
    Vielleicht war das sogar gut diesen ECHO nicht zu bekommen, dadurch das du nach allen Zählungen und Listungen vorab den Newcomer eigentlich hättest bekommen müssen, liegt die Peinlichkeit sich für eine Coverband entschieden zu haben doch bei den Veranstaltern.
    Ich sehe das ähnlich mit dem Video - sie wolltens nicht - haben´s aber zulassen müssen, dass es zu den 5 Nominierten gezählt wurde.
    Du machst es nach wie vor alles richtig - weiter so, dann passt das schon:)))

    AntwortenLöschen
  19. Danke für den Blog. Ehrlich gesagt ich saß vom Fernsehen und habe von dem Buhrufe auch nicht mitbekommen. Und wünsche ich Dir weiterhin viel viel Glück und Erfolg!

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Daniel,danke das wir an Deinen Gedanken teilhaben dürfen.Mit Deiner positiven und charissmatischen Ausstrahlung verzauberst Du uns immer wieder aufs neue.Bemerkenswert wie Du mit allen Nackenschlägen bis jetzt umgegangen bist.
    Hab gerade heute in unserer Tageszeitung einen Bericht von einem sehr bekannten Sänger gelesen der lange,lange nicht anerkannt wurde.Heute gehört er zu den ganz Grossen.Also,Durchhalten ist angesagt.Wir stehen wie eine starke Mauer zu Dir.Deine Zeit kommt noch,wir glauben fest an Dich.Bleib einfach wie Du bist.Ganz liebe Grüsse und alles Gute für die Zukunft
    Übrigends,der Glücksplanet (JUPITER) trifft sich im Juni bis Sept. mit Deiner WIDDER-Sonne,Das ist sehr gut.Und 2011 wird es noch besser sagen die Sterne.

    AntwortenLöschen
  21. wow....hat Daniel den Blog wirklich selbst geschrieben?...ich bin durch Zappen im Netz hier auf diese Seite gestossen und muss sagen...wirkich toll, was man hier so alles erfährt...Daniel scheint ja sehr nah an seinen Fans dranzusein...mir sind die Buh-Rufe beim Echo auch nicht aufgefallen, aber nachdem Tim Mälzer sich dazu geäußert hat, hab ich nur gedacht "Hut ab für seinen Mut" und ich hätte es Daniel gegönnt, wenn er noch Einen hätte draufsetzen können und den Echo bekommen hätte...auch wenn mir "Anything but Love" jetzt nicht wirklich so besonders gefallen hat...aber seine neue Single ist doch schon ein ganz anderes Kaliber...guter Sound und spitze gesungen....gefällt mir...

    AntwortenLöschen
  22. @anonym über mir: natürlich hat daniel den blog selbst geschrieben!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo daniel, danke für den tollen Bericht. Er hat mir gezeigt, wie du den Echoabend erlebt hast, dass du doch nicht so enttäuscht warst wie ich es befürchtet hatte, hatte Angst, dass dich das Erlebte (Buhrufe), aus der Bahn wirft, aber du bist stark geworden, erwachsen, und du hast deine RIESENGROßE FANBASE, die immer hinter dir steht. Mach einfach weiter so, dann schaffst du es!!!!! Aber eine Bitte hab ich mal an dich, sing doch auch mal in DEUTSCH, ich lieeeebe deine Stimme. Und danke für deine neue Single, die wird der KRACHER.... ich freu mich schon riesig drauf und auf dein neues Album.....

    AntwortenLöschen