28.04.2010

"DSDS schweißt staffelübergreifend zusammen"... Daniel Schuhmacher und wie er das 7. DSDS-Finale sah

Daniel Schuhmacher saß am Abend des 7. DSDS-Finales im Saal-Publikum und betrachtete DSDS zum ersten Mal aus einer völlig anderen Perspektive. Hier erzählt er, wie er den Abend erlebte. 

Ich war wirklich gespannt, als ich vorletztes Wochenende zum ersten Mal eine DSDS-Show besucht habe. Ich war ein Jahr nicht mehr dort, und die Bühne und die Mitarbeiter zu sehen hat schöne Erinnerungen geweckt. Es war auch mal interessant, die Show aus einer ganz anderen Position anzuschauen. 


 Im Finale 2009...
Foto © RTL

Ich glaub, man kann das Finale dieses Jahr auch überhaupt nicht mit dem von Sarah und mir vergleichen. Wir haben es uns gegenseitig gegönnt und waren einfach überwältigt von den ganzen Emotionen. Man kann nicht erklären, was an so einem Abend in einem vorgeht. Es ist auf jeden Fall eine ganze Menge. Man ist am Ende eines langen Weges und freut sich, andererseits ist man traurig, die Kandidaten und die Crew, zu denen man einfach ein persönliches Verhältnis aufgebaut hat, nicht mehr zu sehen. Und vor allem sieht man den Stolz in den Augen seiner Liebsten.

Ich glaube, das alles ging bei der ganzen Konkurrenzsache, die bei Menowin und Mehrzad aufgebaut wurde, leider etwas unter. Schlussendlich ist jedes Finale ein anderes, und es entstehen andere Emotionen. Und ich glaub, jeder verarbeitet den „Schock“ über seinen Sieg anders. Ich hab einfach nur losgeheult. Während z.B. Mehrzad einfach nur dastand, ohne ein Reaktion zu zeigen.

Dass ich im Finale nicht erwähnt wurde, war für mich kein Beinbruch. Immerhin war es der Abend der beiden Finalisten, und den haben sie sich verdient. Natürlich wäre es schön gewesen, mal erwähnt zu werden. Aber das war nun mal nicht so und daran kann man auch nichts ändern.

Ich konnte nach der Show die Kandidaten der aktuellen Staffel treffen und kennen lernen. Und es ist einfach geil, wenn man dann sieht, dass es denen in so vielen Dingen einfach genauso wie einem selbst geht. Mir waren ein paar der Kandidaten auch direkt total sympathisch und auf einer Wellenlänge mit mir. DSDS schweißt einfach irgendwie staffelübergreifend zusammen ;-) … Und dazu kam an diesem Abend, dass ich die Aftershowparty, von der ein Sieger am allerwenigsten hat, nachholen konnte. Hatte dort einfach einen tollen Abend.


...heute: "Ich fühle mich befreiter denn je..."

Foto © Shoemy


Ich kann nur sagen, ein Jahr nach meinem Sieg fühle ich mich befreiter denn je. Ich mache immer noch Musik, bin immer noch in den Charts vertreten, was für viele Medien vielleicht überraschend ist. Aber ich bin noch da und ich werde sicher nicht aufgeben, sondern weitermachen, weiterhin da sein. Das zeigt einfach auch, dass ich großartige Fans habe, die mich als Künstler und Mensch zu schätzen wissen und nicht nur Fans einer Castingshow sind.

Kommentare:

  1. Daniel du bist toll! Wir lieben dich !!!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Einstellung zu all den Dingen (positive und auch negative)die passiert sind, find ich klasse und verdammt erwachsen.
    Das dir der Stolz deiner Liebsten so wichtig ist, macht dich, in meinen Augen, zu einem noch liebenswürdigeren Mensch als du sowieso schon bist.
    Mach weiter deine Musik, bleib so ein toller Mensch und deine Fangemeinde wird ständig wachsen!!
    Die Fans die jetzt hinter dir stehen wirst du sowieso nie mehr verlieren!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Blog, Daniel :)

    Für mich steht bei einer Castingshow stets der Gesang eines Kandidaten an erster Stelle.

    Die 7. Staffel habe ich fast komplett ausgeblendet, weil ich ja dich gefunden hatte.

    Da bei dir auch das Gesamtpaket stimmte, konnten Ohr und Verstand nur "ja" sagen.

    Ja, ich bin Fan der ersten Stunde und habe mich in deine Stimme verliebt, die außergewöhlich gut und einzigartig ist.

    Was Personality, Ausdruck und Natürlichkeit plus Talent in Sachen Gesang betrifft, so stelle ich dich mit Beth Ditto und Lena auf eine Stufe:
    3 ganz große Künstler mit Aura und Herz ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Daniel der Text ist so toll, das hast du so schön geschrieben!!! Ich glaube ich druck mir das aus und hänge es mir über meinen Schreibtisch damit ich deine wunderschönen Worte immer vor Augen hab!!
    Dankeschön :)

    AntwortenLöschen
  5. ...du hast wunderschön geschrieben, er war sehr bewegend für mich dich zu lesen. Deine Eindrücke zu erfahren, wie du dich gefühlt hast und fühlst.
    Mit Leib und Seele stehe ich hinter dir und kann es kaum erwarten deine!...Songs zu hören und dich dabei zu sehen wie du diese auf deine Art mir entgegen schmetterst. Ich rede natürlich auch im Namen der anderen deiner Fans, die dich ebenfalls erwartungsvoll performen hören und sehen wollen.

    Gib niemals auf - never -

    AntwortenLöschen
  6. Danke DANIEL,das du uns einen Einblick gewährt hast hinter die Kulissen von DSDS.
    Die Medien werden sich in Zukunft noch mehr wundern,wie präsent du bist.
    Ich bin stolz darauf dein Fan zu sein und werde es solange du es möchtest bleiben.
    Mein Leben wäre um vieles ärmer ohne dich und deine Musik und die anderen Fans,die ich durch dich kennen lernen durfte.DANKE!

    AntwortenLöschen
  7. Danke Daniel für dieses schöne Statement zu Deinem Empfinden beim Finalabend der 7.DSDS-Staffel. Und danke, dass Du uns Fans "großartig" nennst. Und Du hast Recht: wir alle wissen Dich nicht nur als Sieger einer DSDS-Staffel, sondern darüber hinaus auch als Mensch und Künstler zu schätzen und das deshalb, weil Du eben großartig und einzigartig bist. Wir sind und bleiben fasziniert von Deinem Charakter,Deinen Umgang mit uns Fans, Deinen Facetten, Deiner Ausstrahlung, Deiner Stimme, Deiner Art, Musik zu fühlen, zu leben, zu interpretieren und zu performen. Du bist ein Kämpfer und wirst alles für Deinen Traum/ Dein Ziel geben und uns Fans wirst Du so schnell nicht los. ALLE FÜR EINEN, EINER FÜR ALLE!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Der Blog is Hammer,
    aba is ja auch von Daniel wie solls anders sein ;)
    Daniel ich hab dich lieb <3333333
    Und glaub mir wir Fans werden imma hinter dir stehn was imma passiert:)

    AntwortenLöschen
  9. Daniel, was du hier schreibst berührt mich.
    Du bist wirklich ein sehr außergewöhnlicher Mensch und dass du eine sensationelle Stimme hast, das steht außer Zweifel.

    Ich danke dir für alles, was du für uns, deine Fans tust - nicht viele Künstler sind so "fannahe" wie du und dass du uns jetzt auch noch großartig nennst, verursacht mir einen Kloß im Hals.

    Ganz wichtig ist mir jetzt, deutlich auszudrücken, dass ich DSDS all die Jahre konsumiert habe - dieses Jahr sogar boykottiert, dich und deine Stimme habe ich aber letztes Jahr richtig genossen, in mich aufgesogen und in meinem Herzen aufbewahrt.

    Man kann dich nicht mit DSDS auf eine Stufe stellen, denn DSDS ist ein seelenloses Format, du bist ein einzigartiger Sänger, Künstler und Mensch.

    Chapeau
    Monika M

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für diesen Blog, du bist menschlich und musikalisch einfach total fesselnd im absolut positivem Sinn.☼ Scheinst wie eine Sonne!Es ist so spannend mit dir zu gehen!

    AntwortenLöschen
  11. Anfangs habe ich DSDS einfach nur angeschaut, weil ich einfach erleben wollte, wie sich die Kandidaten entwickeln, sehen wollte welche Talente hervorgebracht werden, hat mich immer irgendwie gefesselt.... leider habe ich jetzt, allerdings nach Daniel, erfahren welche Machenschaften dahinter stecken...aber egal, will eigentlich nur sagen... dass Daniel mich bisher so umgehauen hat, wie sonst keiner zuvor... bin nun mal schon 46 Jahre, könnte seine Mutter sein, aber, ich bin hilflos ausgeliefert... sorry, habe ich auch noch nicht erlebt... ist aber so.... dieser Mensch hat mich einfach verzaubert. Nun, wenn man längere Zeit mit einer Gruppe zusammenlebt (z.B. auch durch ein Seminar oder Lehrgang oder Daniel bei DSDS im Haus), lernt man sie lieben und schätzen... sich dann wieder zu trennen tut weh....alles schon erlebt und nachzuvollziehen, ja es tut weh...

    Nun, DSDS, schade es hat für mich an Glanz verloren, weil ich leider hinter die Kulissen geschaut habe und nicht mehr wirklich glaube, dass dort Talente gesucht werden.... selbst wenn sie gefunden werden.... werden sie nicht erkannt... Daniel nimm es dir nicht zu Herzen... du bist gut... glaub daran....wir, deine Fans tun es jedenfalls...

    AntwortenLöschen
  12. ..ich schaute nur immer sparadisch DSDS, aber bei Dir bin ich vom ersten Casting hängengeblieben und dachte mir..wow der hat was...etwas ganz besonderes..bis heute ist es so geblieben; unterstütze Dich weiterhin und freue mich auf deine ersten eigenen Songs. Immer wieder berührend, deine Worte zu lesen. Danke!

    AntwortenLöschen
  13. Daniel, du bist einfach wunderbar..

    AntwortenLöschen
  14. Danke Daniel für Deinen wunderschönen Blog! Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie gelassen du mit vielen Dingen umgehen kannst, die uns Fans auf die Barrikaden treibt, wie Du am Finalabend ja schon auf FB sehen konntest.
    So eine schöne Staffel mit einem wunderbaren Finale wird es nie wieder geben. Ich habe bis zur Hälfte der 7. Staffel alle Sendungen verfolgt, nun aber endgültig aufgegeben.
    Ich sehe das Ende Deiner ‚Amtszeit’ als Befreiung von RTL und DSDS und freue mich wahnsinnig auf alles Neue von Dir. Werde Dich weiterhin nach Kräften unterstützen. Es muss auch nicht Platz 1 der Charts werden, Hauptsache, Du kannst in Ruhe ‚Deine’ Musik machen und wir dürfen weiter Deine geniale Stimme, einfach das ganze Daniel-Paket genießen!

    AntwortenLöschen
  15. Danke - supertoller Beitrag - freut mich wie Du das jetzt sehen kannst. Ich persönlich finde RTL hat sich selbst blamiert - dadurch das sie den Vorjahresgewinner nicht gezeigt haben!
    Sie machen diese Staffel immer unglaubwürdiger - in diesem Jahr war´s ja ohnehin kaum noch erträglich was an Stimme (ohne die fleissige RTL-Band hät´s garnicht funktioniert) aber auch an Begleitung durch die Medien stattfand!
    Gut das wir 2009 richtig schauen konnten, diesmal kurz mal hingeblinzelt:)

    AntwortenLöschen
  16. Kommissar Zufall hatte mir die 6. Staffel von DSDS beschert und etwas in mir entfacht, was man schlicht und einfach nur mit Begeisterung ausdrücken kann.
    Da steht auf der Bühne ein junger Mann, singt mit einer Hammerstimme, das einem Hören und Sehen vergeht, begeistert einen mit einem Charisma, jagt einem Gänsehaut über den Körper und man kommt aus den Wundern und Staunen nicht mehr heraus.
    Daniel, Du hast eine wunderbare Gabe und die heißt Faszination.
    Diese Faszination ist weiterhin ungebrochen und ich drücke Dir so sehr die Daumen, dass Du diese Faszination nie verlierst, dass du Deinen Weg unbeirrt weitergehst, Deinen Traum lebst und erlebst und Du für Dich Dein Glück und Deine Erfüllung findest.
    Vor Dir liegt neues, unentdecktes Land, auf zu neuen Ufern! DSDS ist Vergangenheit, auf Dich wartet die Zukunft.Ich werde Dich auf jeden Fall weiterhin mit ganzer Kraft, Freude und Power unterstützen, denn Du bist ein absolut toller Mensch und Künstler!

    Für das eine tolle Jahr möchte ich Danke sagen und gleichzeitig noch Bitte für noch ganze viele tolle musikalische Jahre. Einfach das Rundum-Daniel-Komplett-Paket.
    Ich bin mir ganz sicher, das es noch ganz viel wundervolles von Dir zu hören gibt (und ganz ehrlich, ich hoffe, dass da einigen noch die Kinnlade runterklappt).

    Bleib wie Du bist - einfach Klasse!

    AntwortenLöschen
  17. Es ist wirklich sehr berührend,wie du diesen Abend aus deiner Sicht beschreibst.Deine Gelassenheit ist echt bewundernswert!Es freut mich,daß du die Aftershowparty geniessen konntest.Dankeschön für deine Fannähe,die nicht selbstverständlich ist,und das du uns großartig findest.Du bist auch etwas ganz Besonderes ! Das kann man gar nicht oft genug sagen und zwar in allem was du machst,was du sagst und wie du singst !!!Deshalb bin ich dein Fan(und nicht nur ich ;-) )und bin stolz drauf !

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin begeistert und auch sehr beruhigt, das aus deiner Feder zu lesen, was du schreibst.
    Denn ab und zu hab ich mir auch sehr viele Sorgen um dich gemacht. - denn es macht einem schon traurig oder wüdend, wenn man gewisse Ungerechtigkeiten, was deine Person angeht miterlebt.
    Aber ich sehe mit großer Freude, dass du über all dem Sch...ß stehst und dir denkst:
    "Ich mach mein Ding, ....ganz egal was die Andern labern", und das ist gut so.
    Wir sind alle füreinander da, das ist ein Geben und ein Nehmen, ....mein Held! Sonnie

    AntwortenLöschen
  19. Es ist immer wieder schön und tut richtig gut Deine Gedanken zu lesen <3 Danke Daniel

    AntwortenLöschen
  20. Danke Daniel,für deinen sehr schön geschrieben Blog!
    Ich werde von meiner Familie und vielen Bekannten immer wieder gefragt, was dich so besonders macht.
    Ich gebe jedesmal die selbe Antwort

    ...der Künstler Daniel, mit seiner ganz eigenen, einzigartigen Stimme, die berührt und einen nie wieder loslässt!

    ...der Mensch Daniel, mit seiner respektvollen, bodenständigen, einfach liebenswerten ganz eigenen Art, die Dinge zu sehen und zu leben!

    ...deine "Grösse" die du immer wieder beweisst, Dinge hinzunehmen, die Andere (manchmal auch deine Fans) aus der Bahn werfen würde!

    und
    deshalb bin ich überzeugt, daß dein Weg noch lange weitergehen wird, vielleicht langsam Schritt für Schritt, aber stetig.

    Ich werde immer dein Fan bleiben!
    und
    ...ich wäre nicht gloggsi, wenn nicht noch ein Gedicht zum Einsatz käme!
    ***

    Die Einen sind stets pessimistisch
    und immer so schlecht drauf.
    Alles betrachten sie nur skeptisch
    und hören nie damit auf.

    Andre sind immer optimistisch
    und lachen und scherzen viel.
    Auf alles reagieren sie enthusiastisch
    und sehen das Leben als Spiel.

    Die richtige Art liegt wohl in der Mitte.
    Du hast sie für dich bereits gefunden
    und ich hab hier nur die eine Bitte
    versuch nicht´s Anderes zu erkunden.

    Geh weiter mit so viel Charme durch´s Leben, das ist richtig.
    Du machst das gut...und das ist wichtig!
    Offen und ehrlich, bleib, wie Du bist,
    ganz gleich, wie alles um Dich ist!

    Vertrau darauf an jedem Tag,
    dass man Dich liebt,
    dass man Dich mag.
    mit viel Freude und Glück,
    mit viel Lachen und Scherzen,

    das wünsche ich mir für dich
    von ganzem Herzen!


    ...gloggsi v.d.S.

    AntwortenLöschen
  21. Bärbel Linßner29. April 2010 um 00:05

    Daniel vertritt auch hier seine grundehrliche offene Meinung,was wir ja auch an unseren "Superstar" sehr schätzen.Richtig,jede Staffel hat ihre eigenen Bilder und Emotionen.Es wäre zumindest von RTL nicht zuviel gewesen,da ja Daniel im Publikum saß,ihn als Noch-Superstar von 2009,während der Show kurz vorzustellen. Beim Publikum wäre das auch sehr positiv angekommen und hätte den Sänger sehr stolz gemacht.Als Künstler und Mensch hat Daniel sein Markenzeichen,seine Stimme mit der Pauer,großen Gefühlen und Herz für die Musik und seine vielen Fans.Daniel wir lieben Dich!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  22. DSDS war für mich nie ein Thema, ich mag solche Shows nicht, aber 2009 habe ich mir die Staffel von Anfang an angesehen, weil ich neugierig war. Pfullendorf ist nicht weit von meinem Wohnort und ich wollte damals einfach sehen, wie weit es ein Junge aus meiner Heimat schafft. Ja- und dann habe ich Daniel gehört und gesehen. Von der ersten Minute an, war ich von seiner Stimme gefesselt. Es war einfach unglaublich, da stand ein 22 jähriger junger Mann auf der Bühne, der locker mein Sohn sein konnte und ich war total von seiner Ausstrahlung und seiner unglaublichen Art die Songs zu interpretieren, gefangen.
    Bei Daniel stimmt wirklich das Gesamtpaket, Hammer Stimmer,enorme Ausstrahlung und ein liebenswerter Charakter.
    Seit DSDS 2009 verfolge ich aufmerksam seinen Weg, einen Weg der in die richtige Richtung geht.
    Er wird sich immer weiter entwickeln, weiter kämpfen und seinen Traum leben können. Davon bin ich restlos überzeugt.
    Daniel - ich bin so stolz auf dich.

    AntwortenLöschen
  23. Daniel, Du sagst das genau so wie es ist: Dass wir Dich als Künstler und Mensch schätzen...Wir schätzen Dich, weil Du uns teilhaben lässt an Deinen Gedanken, dass Du Dich reinhängst und Dir Zeit nimmst für uns, dass Du uns aufrichtetst, wenn wir mal durchhängen oder enttäuscht sind von den Medien... Danke und ich wünsche Dir, dass Du das Durchhaltevermögen nie verlieren wirst.. Wir jedenfalls, lassen dich nicht fallen!

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Daniel,

    Du bist jetzt frei !
    Wie RTL sich verhalten hat, war einfach schäbig, aber zu erklären : sie haben Angst vor Dir !
    Angst vor Deiner Stimme, Deinem Talent und Deiner Ausstrahlung ! Denn Du bist die Meßlatte fur alle nachkommenden Teilnehmer.

    Deshalb haben sie Dich gemieden wie der Teufel das Weihwasser.
    Du hast von diesen Menschen nichts mehr zu erwarten, bist aber auch nicht mehr von ihnen abhängig.

    "Freedom is just another word for nothing left to loose !"

    Du bist frei.

    Du bist stark.

    Du hast uns.

    AntwortenLöschen
  25. dann will ich auch mal....

    ich freue mich sehr über diese worte von daniel. DSDS hatte ich lediglich als das gesehen, was es letztendlich ist - eine aufgeplusterte show als unterhaltung am samstag abend. amüsant, polarisierend, aber nicht besonders wichtig für mich.
    2008 gab es da einen etwas holprigen jungen mann, dessen stimme mich aufhorchen ließ. viel sah man nicht von ihm und er flog leider wieder raus. - umso netter das "déjà-vu" 2009 beim casting. ich war erfreut. über den offensichtlichen "biss". da schien jemand ein ziel zu haben und an sich zu glauben. und auch egoistisch, denn - es bestand eine gute chance darauf, die stimme (er war ganz schnell THE VOICE für mich)länger zu hören. - als der junge mann dann anfing zu singen, bekam ich dieses leichte "zuppeln" in den magengegend. kleine nackenhärchen stellten sich auf. das passiert in meinem job (auch in diesem komischen showgeschäft) immer dann, wenn ich elektrisiert bin und etwas wirklich gutes "sehe". :-) er hatte sich deutlich gesteigert. ich "wußte" instinktiv - DER schafft es ganz weit diesmal! - so war es. und zum allerersten mal ging ich "wählen" ;-) und warf RTL meine kohle in den rachen. ICH wollte NICHT "schuld" sein, wenn der wieder in der versenkung verschwand.

    eher durch zufall entstand dann das jetzige 30plus-forum http://danielschumacher30plus.de. eigentlich wollte ich nur mit leuten meines alters chatten etc. - schnell erkannte ich, dass da noch viel mehr von "meiner sorte" waren. und so wuchs und wuchs, was heute ein netter treffpunkt für inzwischen alle möglichen altersklassen, aber schwerpunktmäßig doch die ü30er sind. vermengt mit allen anderen fangruppen bildet inzwischen daniels facebook eine prima schnittstelle für tolle teams, die sich zusammengeschmissen haben, um diesen unglaublich talentierten sänger und jungen mann mit charakter zu unterstützen. es ist nicht nur die stimme, es ist einfach diese art, die einen dranbleiben läßt. und sein lohn dafür wird eine vielleicht noch nicht überbordende, aber konstante fanbase sein. die hoffentlich weiter wachsen wird. aber der harte kern wird bleiben. denn es macht unendlichen spaß mitzuerleben, wie sich aus einer casting-puppe eine raupe entwickelt, die sich erst stückchenweise fortbewegt, um irgendwann als bunter lebensfroher musikalischer schmetterling mit individueller farbgebung hinaus in die welt zu flattern :-D

    um es mit den worten eines gestandenen engl. singers and songwriters zu sagen (peter godwin), der daniel mitverfolgt: "THIS BOY WILL FLY!". genau. und darauf freuen wir uns.

    alles gute, daniel.

    andrea * shoemy

    AntwortenLöschen