11.09.2010

Wir haben die Macht... wie die Daniel-Fans auf Twitter Stimmung machen können...

Weit über 100 Daniel-Schuhmacher-Fans sind auf dieser Twitter-Liste zu finden, und es werden täglich mehr... die meisten von ihnen twittern bisher nur sehr vereinzelt, wenn es angekündigte Aktionen gibt... Das muss anders werden, denn Twitter ist ein wichtiges Marketing- und PR-Instrument, gerade für Prominente und Künstler... ohne Twitter geht nicht mehr viel. Die Fans von Justin Bieber und Adam Lambert haben das schon verstanden und twittern ihe Stars regelmäßig in die so genannten Trending Topics (unten rechts auf jeder Startseite), also in die Liste der meistgetwitterten Themen der Welt. Wenn wir Twitter ernster nehmen und uns besser organisieren, können wir das auf Dauer auch schaffen.

Die Twitter-Regeln:

1. Twittert, soviel ihr wollt und könnt.... nicht nur über Daniel, sondern über alles, was euch interessiert. Denn ansonsten wirken eure Konten tot. Beschäftigt euch ein bisschen mit Twitter, seht, was geht, probiert Sachen aus, sucht nach Themen und Namen. 

Und wenn jeder mindestens einmal am Tag einen Tweet mit "Daniel Schuhmacher" verschickt, ist Daniel jeden Tag 100fach auf Twitter präsent, nicht nur einmal im Monat bei den großen Aktionen... Wieviele Tweets und welche über Daniel es so auf Twitter aktuell gibt, könnt ihr herausfinden, wenn ihr nach "daniel schuhmacher" sucht:



Twittert, wenn ihr gerade einen Daniel-Song hört... twittert, wie nett er auf der Autogrammstunde war... twittert pics von euch und Daniel (über Twitpic)... twittert, dass es bald ein neues Album gibt und wie geil das ist...
... das ist wirklich leichte, aber wirkungsvolle Fanarbeit, die nur ein paar Minuten am Tag kostet. Wichtig: Viele Medien schauen auf Twitter nach, wie hip ein Thema oder ein Promi ist... wenn Daniel mit vielen Tweets jeden Tag auf Twitter vertreten ist, macht das einen guten Eindruck auf die Presse!
2. Ganz wichtig: Antwortet auf Tweets von Nicht-Fans über Daniel! Fangt einen Dialog mit ihnen an, denn genau das ist das Tolle an Twitter: Man kann mit jedem ein Gespräch anfangen... so kann man neue Fans oder wenigstens Interessenten dazugewinnen! Zum Antworten auf einen Tweet einfach auf den "Antworten" bzw. "Reply"-Button neben dem jeweiligen Tweet klicken.



Antwortet wenns geht höflich und motzt die Leute nicht gleich an. Antwortet auch auf nette Tweets über Daniel von Leuten, die ihr noch nicht von Facebook etc. kennt... so kann man Fans, die noch nicht auf Daniels Seiten vertreten sind, dazulocken.
Auf Dauer werdet ihr durch diese Aktivitäten neue Follower finden, die dann eure Tweets über Daniel auf ihrer Startseite sehen.... so wird Daniel auf Dauer immer präsenter und präsenter auf Twitter und damit auch im Netz...



3. Retweetet Tweets über Daniel, die euch gefallen! Retweeten bedeutet, dass ihr einen Tweet von jemand anderem nehmt und ihn noch einmal twittert. Aber mit Bezug zu dem, der die Nachricht ursprünglich getwittert hat. Dazu klickt ihr neben dem jeweiligen Tweet auf den Button "Retweet" und dann auf "Ja"... das wars!



4. Schreibt Radiosender, Fernsehsender, Zeitungen, Webseiten etc. auf Twitter an und macht sie auf Daniel aufmerksam! So originell wie möglich, aber nicht massenweise... Spam ist auch auf Twitter nicht gerne gesehen... Ihr findet die Profile unter "Leute finden" oben in der Navigationsleiste. Dort einfach eingeben, wonach ihr sucht (meinetwegen DER SPIEGEL), und suchen.... in den Suchergebnissen erscheinen dann die jeweiligen Accounts. Denen könnt ihr dann followen und sie anschreiben! Entweder über die Funktion Direktnachrichten, aber besser über die Funktion "xxx erwähnen", die rechts neben dem Profilnamen erscheint, wenn ihr die Maus über das Zahnrad bewegt...


Einige Daniel-Fans machen das bereits regelmäßig (powder), und auf Dauer wird das Erolg haben! Auf diese Weise ist zum Beispiel der Kontakt zu der Eurythmics-Fanpage ethrill.net entstanden, die nun auf ihrer Homepage Daniel-Alben verlosen... Lasst eure Phantasie spielen!  

 
5. Folgt alle mir, Daniels MySpace-Seite und der Liste... so sind wir alle untereinander vernetzt auf Twitter und bilden so eine große Gruppe mit Power... das macht weitere Power-Twitter-Aktionen leichter und besser organisierbar... schaut euch meine Tweets an, dann versteht ihr, wie Twitter funktioniert...



5. Wer noch keinen Twitter-Account hat, richtet sich schnell einen ein... Hilfe gibts unter danielfanblock@zoho.com


Nächste Woche gibt es wieder eine großer Twitteraktion für NOTHING TO LOSE... bis dahin: Twittert euch warm! :D

1 Kommentar:

  1. hey anonymer typ, der hier seit tagen versucht, seltsame kommentare über daniel loszuwerden! wie blöd bist du eigentlich dass du glaubst, ich würd das zeug freischalten? versuch mal anständig kritik zu äußern.

    AntwortenLöschen