07.10.2010

DER GAST-BLOG: Pommes, Freak-Verarsche und ein ungewöhnlicher Remix...

Heute von: Jackie

Ich kam in Oberhausen an zu Daniels Autogrammstunde und musste erstmal mit meiner Freundin Tabea durch das ganze Centro laufen. Als ich dann in der Nähe der Bühne war, hat meine Freundin Alina mich und Tabea begrüßt. Alina sagte zu mir, dass Daniel in einem Café sei neben der Bühne. Wir gingen hin und sahen Daniel in der Ecke des Cafés, er unterhielt sich mit zwei Leuten, die ich aber nicht kannte. Wir haben uns dann kurz mit ihm unterhalten. Danach ist er wieder zu seinem Tisch gegangen und hat seine Cola weiter getrunken.

Dann sind wir zur Bühne und haben noch ein bisschen gewartet und uns unterhalten. Wir Fans/Freaks beschlossen, dass wir alle rufen: “Wir wollen den Daniel sehen”. Das taten wir dann auch. Dann kam ein Mann auf die Bühne und hat eine Ansage gemacht. Als er dann von der Bühne gegangen ist, ist Daniel raus gekommen mit Bernhard. Dann hat Daniel ein bisschen mit uns geredet und uns gefragt, wie es uns denn so geht :- ) . 

Dann fing Daniel an zu singen. Bei "A Million Miles Away" hat Bernhard die Tonart von der Gitarre falsch eingestellt und hats dann mitten im Lied gesagt. Daniel meinte nur dazu, dass es an Bernhards langem Urlaub liegen würde und dass das ein Remix von dem Song sei :D.

Als Daniel später fertig war mit singen, zeigte er zu der Stelle, wo er eigentlich die Autogramme geben würde, doch das war “angeblich” falsch, dann zeigte er woanders hin und die Fans/Freaks rannten zu der Stelle. Irgendwann hörte man nur, dass das doch die falsche Stelle war. Also rannten alle Fans/Freaks zu der Stelle, wo Daniel als erstes hingezeigt hatte. Daniel fand das sichtlich witzig und grinste sich einen :- ) . 

Meine Freunde (Tabea, Noa und Alina) und ich waren ziemlich zuerst dran. ER ließ sich wieder mal sehr viel Zeit für jeden Fan/Freak, er gab Autogramme, machte Fotos und alberte mit seinen Fans/Freaks rum. Manche stellten sich noch mal an, weil sie kein Bild mit ihm gemacht hatten. Bevor Tabea, Noa, Alina und ich noch mal dran waren, waren andere noch oben bei Daniel. Daniel sah dann mich und zeigte auf mich.. Ich meinte dann dazu nur grinsend: "Was willst du von mir?" :- ) Er fragte dann: "Du standest doch vorhin schon mal hier..?" …worauf ich dann sagte "Ja das stimmt für Autogramme, aber ich / wir (Noa, Tabea und Alina) haben keine Fotos gemacht." Dann waren wir dran und haben Fotos gemacht. Daniel wollte mein Handy haben xD. 

Dann standen wir noch ein bisschen neben der Bühne, wo er Autogramme gab. Dann habe ich gerufen (weil wir gehen mussten) "Daniel, wir wollten dir noch Tschüss sagen!" Darauf drehte Daniel sich um und sagte "Okei tschüss" und guckte ein wenig traurig. Dann kam er nochmal angerannt und meinte, wir sollen ihm High Five geben. Die gaben wir ihm auch (Es war witzig ... Vor allem wenn man bissel klein ist so wie ich xD). Dann sind wir noch schnell nach Mecces gegangen und haben Daniel Pommes geholt. Wie jeder weiß, kann man sich nur schwer von ihm trennen :- ) ) und ich hab ihn dann noch mal gerufen: "Daniel, wir haben noch für dich Pommes geholt." Daniel meinte, dass er kein Hunger hätte und musste grinsen... danach sagte, er dass andere auch meinen, er wäre zu dick und müsste abnehmen. Worauf wir gesagt haben, dass er das gar nicht sei. Darauf hin musste er wieder grinsen. Wir haben ihm dann noch mal tschüss gesagt und er zurück. Dann war der Tag aber auch schon zu Ende, leider, aber es war sehr sehr toll.

P.S. Es war einfach nur ein unbeschreiblicher toller Tag, vor allem, dass er sich wieder so viel Zeit genommen hat für jeden, dafür wollte ich noch mal danke sagen :- )

Und bei diesem geilen geilen unbeschreiblichen Tag ist das tolle Foto mit ihm und mir entstanden. :- ) 


Kommentare:

  1. ich habe lachen müssen,wie er so regie führt und alle rennen los.schön!ich weiß wie du,ihr euch gefühlt habt.geht mir auch immer so.man kann sich nicht trennen.

    AntwortenLöschen
  2. Knuffiger Bericht, habt ja Daniel ganz schön beschäftigt:-))

    AntwortenLöschen