07.05.2011

DER GAST-BLOG: Daniel open air in Freudenstadt...

Heute von: Sheila

17.30, ich stehe mit anderen Fans vor der Bühne in Freudenstadt, der ersten Station der kleinen Open-Air-Tour, die Daniel Schuhmacher und Band in Kooperation mit BigFM spielen. Gespannt warten wir darauf, dass Daniel die Bühne betritt. Es ist eine lockere Atmosphäre und eine Band des Contents spielt noch ihr letztes Lied. Eine lange Fahrt wie sonst hatte ich heute nicht, Freudenstadt ist quasi bei mir um die Ecke. 
 
Es war das 2. mal dieses Jahr, dass ich Daniel live zuschaute, und ich freute mich auf seinen Auftritt. Ich stand mit Franzi rechts in der ersten Reihe, es gab kein Gedrücke und Gequetsche, es war ein angenehmes Warten auf Daniel. Neben uns standen 10-20 Mädels, die den Auftritt von ihm gar nicht abwarten konnten. 'I love you'-Rufe und hysterisches Gekreische ließen Daniel einige Male verwundert um die Ecke schauen. Ich persönlich freue mich über jeden neuen Fan, und die neuen liebten Daniel nach seinem Auftritt bestimmt nooooch mehr als zu diesem Zeitpunkt.

 
Dann... unter tosendem Applaus betrat Daniel mit Bernhard und Gitarre im Gepäck die Bühne, die Mädels neben mir flippten völlig aus, und Daniel begann mit "Running through the Fire". Ich war überrascht, wie sein Gesang mir gefehlt hatte, und war von der ersten Sekunde an begeistert. Er packt in dieses Lied so viele Gefühle, erzählt seine Geschichte und lässt alle ca. 150 Zuschauer vor der Bühne gespannt zuhören. Es ging weiter mit "She loves me", alle klatschten und sangen mit. 


Dann folgte "Touch me", und für mich mein persönliches Highlight, "Doleful". Ich hatte mir diesen Song bis jetzt nur auf YouTube angeschaut, und muss sagen, live ist er tausendmal emotionaler und geiler!!! "Doleful" hat mich sprachlos gemacht und umgehaun! Er heizte der Menge wieder mit "This love" ein, und tötete mich dabei mit seinen Blicken in meine Kamera, ich muss sagen, er weiß wie man Leute umhaut :-D
 
Mit "Sweet Dreams" gab er allen den Rest und es wurde laut mitgesungen. Er hatte wieder restlos abgeliefert und wahrscheinlich jeden Menschen auf dem Markplatz mit seinem Talent überzeugt. Dann wurde zur Autogrammstunde ausgerufen, die einen Wagen weiter stattfand. Wir stellten uns hinter den - ich nenn sie jetzt 'Die Hysterischen' :D - an und warteten bis wir zu ihm hoch durften. Dann ging es für Franzi, Corinna und mich nach oben. Wie immer war ich so aufgeregt, dass sich mein Mageninhalt beinahe verabschiedete, ich weiß auch nicht was da bei mir schief läuft. Ich hab ihn jetzt schon viele viele Male gesehen und irgendwie checkt mein Körper das nie so richtig :D 


Daniel mit Sheila, Franzi und Corinna.


Allerdings hatte ich mir fest vorgenommen, mit ihm zu reden, was mir bei den anderen Terminen immer sehr schwer gefallen ist und auch immer sehr schwer fallen wird, da ich ein sehr schüchterner Mensch bin. Nessa hatte mich gebeten, Daniel auf einem Bild von ihrem kleinen Bruder unterschreiben zu lassen, also teilte ich ihm mein Anliegen mit und mein Schweigen war gebrochen :D Er kommentierte das Bild mit 'süüüüß' und 'zart' und schrieb noch die Widmung für den Kleinen drauf. Wir unterhielten uns noch eine Weile, und machten dann Fotos, verabschiedeten uns und waren schon auf dem Weg nach unten, als Corinna Daniel noch fragte, ob sie ihn umarmen dürfte, durfte sie :) 

Franzi und ich waren schon fast wieder unten, als Daniel plötzlich fragte, ob wir ihn auch umarmen wollen, klar, ich meine warum nicht :D Also flitzten wir wieder nach oben und wurden auch noch vom ihm fest gedrückt :) Wir verabschiedeten uns erneut von ihm und verließen dann endgültig den Wagen.

Sheila wird gedrückt...

Unten begegneten wir Bernhard, mit dem wir auch noch eine Weile quatschten und ein Erinnerungsfoto machten. Dann gingen wir wieder zu den anderen Fans, dort waren 2 kleine Mädchen, die keine Kamera hatten, aber unbedingt ein Bild mit ihm wollten, also erklärte ich mich bereit mit ihnen hochzugehen, ein Foto von ihnen mit Daniel zu machen und es ihnen auf Facebook zu schicken. Die 2 waren total aufgeregt, baten ihn um ein Autogramm und ich schoss dann das Foto von ihnen. Zusammen machten wir uns wieder auf den Weg nach unten, und als Daniel mir 'Tschüüüüüss Sheila' hinterherschrie, haute es mich fast die Treppe runter :-D Ich antwortete mit 'Tschau Daniel' und er lachte, wieder mal so ein Moment, den man nie vergessen wird, über den ich heute und in 10 Jahren noch lächeln werden (; Den ganzen Tag werd ich immer mit einem Lächeln im Gesicht in Erinnerung behalten, wie jeder Tag mit Ihm und seinen Fans.
 
Was ich noch erwähnen will, es macht mich unglaublich glücklich und ich freue mich richtig mit & für ihn, dass er jetzt mit seinem neuen Management durchstarten kann und ich wünsche ihm alles alles Gute für die Zukunft, jetzt geht es erst richtig los!


 
Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Oooooh Sheila, unglaublich rührend dein Bericht....Danke, Daniel ist aber auch ein Schatz....ich stimme dir bzgl. deines letzten Absatzes zu und wünsche ihm auch alles Glück, damit auch wir noch gaaaanz lange was von ihm haben......;)

    AntwortenLöschen
  2. """...150 Zuschauer"""

    ich lach mich schlapp.
    ich war auch da und ich kann zählen..LOL
    maximal 60.
    schau dir mal auf youtube die videos an, dann kannst du deine 150 leutchen suchen.....


    immer diese übertriebenheit der schuhmacherfans...

    sonst ein guter bericht..

    AntwortenLöschen
  3. Sheila, du kleene Süße, ich kann dich so gut verstehen...und mit deinem Satz: "'I love you'-Rufe und hysterisches Gekreische ließen Daniel einige Male verwundert um die Ecke schauen"....hast du bei mir den Nerv getroffen...großer Schmunzelfaktor :)

    AntwortenLöschen
  4. Sheila das hast du wieder einmal ganz toll beschrieben.Ja es waren viele neue Jungs und Mädels da und es war echt locker.
    DANIEL hat sicher wieder einiege von sich überzeugen können,weil er so ein lieber Mensch ist.
    Übrigens bin ich auch immer so aufgeregt,wenn ich ein Autogramm möchte,ha dabei hat er gesagt,das er nicht beißt,meißtens jedenfals.Das war lustig.

    AntwortenLöschen
  5. Super schön geschrieben Sheila, man kann Dir alles sehr gut mnach fühlen!:-))

    AntwortenLöschen
  6. Danke Sheila, so toll und liebenswert geschrieben, kann man alles richtig nachvollziehen:)

    AntwortenLöschen
  7. Wieder einmal super geschrieben, leider hatte ich nicht das Glück seine Auftritte live zu erleben, dienstlich bin ich immer gebunden, Gott sei Dank gibt es immer viele Freaks die Aufnahmen machen und Berichte schreiben. Ich finde es auch toll, dass sich Daniel schon ein bisschen freigeschwommen hat, wir werden wahrscheinlich noch ein mehr gelösteren Daniel sehen und hören. Ich wünschte mir nur ein bisschen mehr heitere Songs, nicht zu ernste Songs. Er ist so ein aufgeschlossener junger Mann und manchmal auch recht ausgelassen, das gefällt mir so an ihm. Ich finde das schon schlimm, was Daniel so erlebt hat, aber ich bin der Meinung, fröhlicher ist Daniel viel besser. Ich will nur damit sagen, man muss das Vergangene ruhen lassen. Dieses nennt man auch auf gewisser Weise freischwimmen,dass V.N. ihn nicht mehr managt, finde ich persönlich sehr gut. Ich hatte sowieso das Gefühl, die nötige Unterstützung vom Management fehlte irgendwie. Ich wünsche mir vom Daniel viel Neues. Daniel wird es packen, da bin ich mir gans sicher.

    AntwortenLöschen
  8. Toll geschrieben, Sheila :D
    Daniel gibt IMMER alles, egal ob da 100 oder 15.000 Leute zuhören. Es ist jedes Mal wieder ein Erlebnis wenn er singt und wenn man dann noch mit ihm quatschen darf.....ich kann dich gut verstehen!

    AntwortenLöschen