02.08.2012

Ein Sommernachtstraum...ganz spontaner Freaksausflug zum Sommernachtsfest des JHG Tirol



heute von Gini

Wie sagt man so schön?  Spontane Sachen sind immer die schönsten. Eigentlich sind alle Daniel-Events unvergesslich, aber der spontane, kurzfristig bekanntgegebene Termin in Igls wird mir und acht anderen Freaks noch lange in Erinnerung bleiben.

Nach einer lustigen Fahrt treffen Moni, Christine, Kris und ich in Igls so gegen 17.30h ein. Wir erkunden erstmal den Kurpark Igls, wo beim Kongresspark die Vorbereitungen noch laufen. Ein wenig später treffen auch Elli, Angelika und Adele ein. Wir setzen uns noch ein wenig ins Kurparkcafe. Bei einem tollen Panorama wird ein wenig gequatscht und schon treffen auch Gloggsi und Konny ein. Gegen 19.00h brechen wir auf, verlassen das Kurparkcafe und seinen lustigen Wirt Richtung Kongresspark. Wir werden begrüßt von Thomas Hackl, der echt ein tolles Event auf die Beine gestellt hat. Wir quatschen ein wenig bei einem leckeren Aperitif. 
Langsam treffen auch weitere Gäste, Guilia Wahn und Jasmin Rubatto, ein. Das Buffet wird gegen 20.00h eröffnet  und wir lassen uns gegrilltes Gemüse, Fleisch, Fisch, Folienkartoffeln...Salate schmecken. Was ich echt so lieb finde ist, dass Thomas Hackl für uns aus einem acht Personen Tisch, die übrigens sehr schön dekoriert sind, einen Neuner Tisch macht, damit keiner von uns alleine sitzen muß, so seine Worte :). 
So langsam haben wir dann auch Daniel unter den Gästen entdeckt. Während wir uns noch den Nachtisch schmecken lassen, werden die Auftritte schon angekündigt. Wir gehen dann langsam zu der Bar , wo DJ AvanK schon für die musikalische Unterhaltung sorgt. Um 21.30h ist es dann soweit: Daniel Schuhmacher on stage in Österreich :) Eingeheizt mit "On a New Wave" bringt Daniel danach Partystimmung mit "Sweet Dreams". Dann surprise, surprise, ein dritter Song: "All we Need is Love", einfach super! Aber wir wären keine Freaks und Daniel nicht Daniel wenn es keine Zugabe geben würde :D.  Daniel singt ein zweites Mal "On A New Wave".  



Nach einer kleinen Pause dann der Auftritt von Guilia Wahn...so richtig zum Abtanzen! Ja, Abtanzen ist genau das richtige Wort. Guilia holt uns Freaks persönlich auf die Tanzfläche und dann...auch Kati und Daniel! Daniel, Kati, seine Freaks und Guilia gemeinsam auf der Tanzfläche...really great! Das ist auch vorläufig das Ende vom Auftritt von Guilia.  
Es folgt noch ein Trompeter, seinen Namen habe ich vergessen, sorry. Da wir Abkühlung brauchen, gehen wir raus an die frische Luft. Wir sind echt lustig drauf und da entsteht dann auch das eine oder andere "Fuß-und Handbild".  Ein wenig später setzt sich Daniel mit Kati zu uns an den Tisch und es wird viel gelacht. Dann fragt uns Guilia, ob wir wieder rein kommen und supporten würden, was wir gerne machen. Daniel verrät uns schon mal, dass sie "I follow Rivers" singen wird. 



Da hab ich schon gehofft, dass "es" passieren wird, was ein wenig später auch passiert. Guilia bittet Daniel, mit ihr im Duett zu singen....granatenmäßig...sorry ihr Lieben, ich kann es einfach nicht beschreiben was ich in dem Moment fühle, unbeschreiblich. Das ist echt ein highlight und damit auch fast das Ende des schönen Abends. Wir tanzen noch ein wenig und so gegen 00.30h verabschieden wir uns von Daniel und Kati, um uns wieder auf den Heimweg mit tollen Errinnerungen im Herzen zu machen! 
Danke Daniel, Kati und euch Freaks für diesen Sommernachtstraum den ich nie vergessen werde.


Ein Dankeschön an Angelika für die Fotos

Kommentare:

  1. wunderbar geschrieben...........ich sitz mittendrin und bin dabei :) so empfinde ich es grad, dank dir Gini :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den tollen Blog Gini :)
    Natürlich wäre jeder von uns gerne dabei gewesen aber du lässt uns, mit deiner Erzählung, an dem schönen Abend teilhaben und das entschädigt uns, also mich jedenfalls, ein bisschen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ach so schön berichtet als ob ich auch ein wenig dabei war.Danke Gini

    AntwortenLöschen
  4. gelesen und wie mit dabei gewesen - muss ein super Abend gewesen sein für alle die dort waren.

    AntwortenLöschen
  5. schön geschrieben gini

    es war ein lässiges event, daniel hat genial gesungen und wir freaks hatten ganz viel spaß miteinander.
    ein wunderbarer abend :D

    p.s.: der trompeter war saxophonspieler Saintro P

    AntwortenLöschen
  6. Danke Gini ;) So realitätsnah geschrieben,daß ich beim lesen das Gefühl hatte dabei gewesen zu sein ;))) Klingt echt nach einem traumhaften Abend :)

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank Gini, es macht immer Spaß nachzulesen was die Freaks erleben...ist wie ein bischen dabei sein...:-)

    AntwortenLöschen