23.09.2012

Der Gastblog: Landesgartenschau Nagold - Ein Tag mit ganz viel Herz

heute von Katharina

Donnerstag, 20.09.12. Endlich war es soweit. Der Tag, auf den ich mich schon lange gefreut hatte. Irgendwie war ich aufgeregter als sonst, als ich mich am Morgen auf den Weg ins 285 Kilometer entfernte Nagold machte mit Zwischenstopp bei Kris. Als wir nach knapp drei Stunden Fahrt endlich ankamen, konnte ich es gar nicht mehr erwarten, bis es endlich los ging. 
Die ersten Fans wurden begrüßt und dann ging es nach kurzem Warten auch schon los.
Zunächst einmal stand die Autogrammstunde von Daniel an. 



An dem Tag schien er besonders gut gelaunt zu sein, war für jeden Spaß zu haben und erfüllte mit einer Geduld alle Wünsche, die ich wirklich sehr schätze. Insgeheim fieberte ich jedoch seinem Auftritt mit den Kindern des Musicalprojektes und schließlich mit seiner Band entgegen. Die Kleinen haben mit Carina Ziegler und Daniel wirklich ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Hut ab. Ich persönlich finde es immer toll, wie Daniel mit Kindern umgeht. Es macht einfach Spaß, ihm dabei zuzusehen und die leuchtenden Augen der Kinder sagen alles. Und ich muss sagen, dass sich seine Stimme bei den deutschen Liedern echt gut angehört hat. 
Danach ging es jedoch erst so richtig los. Wie hatte ich es vermisst - Daniel Schuhmacher und Band. Ich finde es einfach großartig, was die Jungs da leisten. Daniel hat wie immer abgeliefert und ein Song ist mir an dem Abend besonders im Gedächtnis geblieben. Bei  "Doleful" musste wohl jeder schlucken, weil ich das Gefühl hatte, dass er noch mehr Emotionen in den Song gelegt hat als sonst. Und auch "I love your smile" ging mir irgendwie nahe, weil das der erste Song war, den ich von ihm live gehört habe. 
Auch sein Cover von Emeli Sandé, "My kind of love", hat mich überzeugt und so ging der schöne Tag mal wieder viel zu schnell vorbei. Aber bald steht die Tour an und ich bin mir sicher, wir werden sie rocken!

Kommentare:

  1. sehr schön beschrieben, danke dafür!!!!! ....es war wirklich besonders :)))

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Bericht und du sprichst mir aus der Seele. Bei "DOLEFUL" gingen wohl bei jedem die Emotionen hoch, so gefühlvoll wie noch nie gesungen, einfach genial. Auch ich freue mich riesig auf die Tour und seine neuen Songs mit der Band :-)

    AntwortenLöschen
  3. Echt schön geschrieben :) Ja,er hat in der tat ein geduldiges,humorvolles Händchen im Umgang mit Kindern..."DOLEFUL" ging wirklich mitten ins Herz....Die Tour 2012 kann kommen - Wir rocken sie !!!!!

    AntwortenLöschen