09.09.2013

The New Album "DIVERSITY", Release October 25, 2013


Music Meets Ingenuity


Am vergangenen Sonntagnachmittag wurde endlich und völlig überraschend das bislang gut gehütete Geheimnis um das Cover des in Kürze erscheinenden Albums "DIVERSITY" gelüftet:
The Artist himself postete - sehr zur Freude seiner vor Ungeduld schon mit den Hufen scharrenden Fangemeinde - auf seiner Facebook Seite das Cover des auf den 25. Oktober angekündigten dritten Albums 'DIVERSITY'


Foto: Tamara Platytsch (Fokus Fotografie)

Wenn man sich das Cover so ansieht, dann entdeckt man natürlich diverse ( da hätten wir's wieder: DIVERSITY ;-) ) Gesichter von ein und derselben Person....nämlich Daniel Schuhmacher. Vom Style her erkenne ich ein bisschen den 80s-Retro-Touch, der ja beim Sound des Longplayers ebenfalls wieder zu finden sein wird. Irgendwie könnte das Cover auch ein Kinoplakat für einen Fantasy- oder Sci-Fi-Blockbuster sein.

Ich hab einfach mal versucht, die verschiedenen Gesichter einzelnen Songs zuzuordnen, von denen ich denke, hoffe, glaube, dass sie auf dem Album sein werden, denn aktuell ist die finale Tracklist noch streng geheim!!!

Beginnen wir also mit dem Daniel-Gesicht links außen: a little bit frustrated, enttäuscht, verletzt, ein "steinernes Herz"....könnte sowohl zu "Heart of Stone", wie auch zu "Your Revenge" passen. Man könnte die Mimik aber auch mit genervt, ungehalten, angepisst (sorry für die Bezeichnung!) oder Schluss mit lustig interpretieren, dann würde sie zu "Over" oder "Why do I Cry" passen.
Das nächste Daniel-Gesicht hat ein leichtes Lächeln, weshalb es für mich zu "Gold" und "Dim The Lights" oder "Touch Me" passen könnte.
Der Daniel halb rechts hat für mich den Blick in die Zukunft gerichtet, zuversichtlich und offen für das, was kommt und in dem Bewusstsein, was hinter ihm liegt....für mich das "On A New Wave"- oder "Rolling Stone"-Gesicht. Und mit dem Daniel-Gesicht rechts außen verbinde ich seine gefühlvolle, melancholische Seite und die Songs "Doleful" und "Take The Silence".
Bleibt noch der Daniel in der Mitte: entschlossen, straight, schnörkellos, geerdet, in sich ruhend, prepared...für mich passend zu den Songs "Propaganda", "Fluctuating Mood", "Shady Side".....oder doch "Over"??? ;-)
Natürlich ist das eine rein persönliche Einschätzung und man kann das gerne ganz anders sehen. Deshalb wäre es cool, wenn ihr, liebe Blogleser, eure eigene Meinung per Kommi hier verewigen würdet!

Wandlungsfähig, vielschichtig, persönlich, ehrlich und direkt...so präsentiert sich Daniel Schuhmacher auf seinem Album Nr. 3, und diese Feststellung bezieht sich sowohl auf das Albumcover, als auch auf die Songs des Albums. Das Cover ist jedenfalls sehr ausdrucksstark und eine gelungene Umsetzung des Albumtitels und durch seinen Style ein richtig genialer Eye-catcher. Congrats zur Auswahl des Covers!
Dafür gibt's von mir schon mal ein "Schuhmacher: twelve points"! ;-)

Kommentare:

  1. ich würde gern meine eigene Sicht hier niederschreiben, aber...der Blog ist perfekt und deckt sich fast 1:1 mit meiner Meinung. Ich füge höchstens noch hinzu, dass das Cover von DIVERSITY auch im selben Atemzug die Geschichte von "Rolling Stone" widerspiegelt...für mich... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut und passend geschrieben! Die Zuordnung der verschiedenen Gesichtsausdrücke zu den einzelnen Songs ist ne tolle Idee und passt für mich 1a!
    Das Cover ist einfach genial gemacht und so wird wohl auch der Inhalt sein! Ich freue mich soooo sehr auf dieses Album! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Toll geschrieben und super beschrieben :-) Das Cover ist so gelungen einfach der Hammer....freu mich riesig dieses Album oder "BABY" in den Händen zu halten :-)

    AntwortenLöschen
  4. Super schön geschrieben, könnt nicht besser sein. Bin begeistert :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab zwar eine eigene Meinung...aber die hast du schon in treffgenaue Worte gefasst ;-) It's a freakthing :-D Bleibt mir nur noch zu sagen, daß dieses Cover exakt zum Albumtitel passt - ein Glück das Tamara Daniels Ideen so zielsicher umsetzen kann :-)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr gut beschrieben - und passt :)

    AntwortenLöschen
  7. Hehe da habe ich ja doch noch etwas gefunden, was ich meiner Freundin schenken kann! Plant der gute Daniel denn eine kleine Releasetour zu machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz sicher wird es nach dem Release Termine geben....der Blog bleibt dran ;-)

      Löschen